Neue Wege der Personalsuche

RecruitingFührungskräfteentwicklung

Mit meet&match die Potenzialgruppe Menschen mit Behinderung erschließen und mit den Betriebsservice access | touren Stellen nachhaltig besetzen.

Potenzialgruppe Menschen mit Behinderung als Chance bei der Personalsuche?

Sie stellen Ihre neuen Stellen auf Ihre Homepage, aber es melden sich keine Bewerber*innen? Sie geben derzeit keine Anzeigen auf bekannten Jobportalen auf, da auch diese nicht die gewünschten Ergebnisse bringen?

Dann geht es Ihnen wie den meisten Betrieben in Oberösterreich. Aktuell gibt es 0,6 Arbeitssuchende auf eine offene Stelle. Sie werden es bemerkt haben, das derzeitige Arbeitskräftepotenzial ist in Oberösterreich weitgehend ausgeschöpft.

Dennoch gibt es Potenzialgruppen, die Sie bei Ihrer Personalsuche bisher vielleicht noch nicht berücksichtigt haben:
Personen mit Gesundheitseinschränkungen ( machen 36% des derzeitigen Arbeitskräftepotenzials in Oberösterreich aus. Davon haben in OÖ 1800 Personen eine Behinderung. 

Wir möchten Ihnen im Folgenden zwei neue Wege aufzeigen, wie Sie auf diese Potenzialgruppe zugreifen können, Ihre Personalsuche nachhaltig gelingen kann und wie Sie die Potenzialguppe einsetzen.

meet&match

In einem eigens konzipierten Format können Sie unkompliziert potenzielle Bewerber*innen kennenlernen. Die Philosophie von meet&match ist, erst Personen zu finden, die zum Unternehmen passen, Motivation und Interesse mitbringen, sowie prinzipiell für eine Stelle geeignet sind. Sind passende Bewerber*innen für Sie dabei, erfolgt im nächsten Schritt dann das detaillierte Jobdesign: Zugeschnitten auf die Fähigkeiten des jeweiligen Bewerbers oder der jeweiligen Bewerberin und in vielen Fällen über Schnuppern. 

Wir organisieren für Sie auch ein eigenes meet&match Inhouse-Format exklusiv für Ihr Unternehmen. 

access | touren

Neue Talente in bestehende Teams zu integrieren kann herausfordernd sein. Für das Onboarding von Menschen mit Behinderung haben wir ein spezielles Workshopformat entwickelt, um Ihr Unternehmen auf die Aufnahme von Menschen mit Behinderung vorzubereiten. Dadurch wird ermöglicht, dass Talente lange im Unternehmen verbleiben und von Anfang an eine gute Kommunikationsbasis vorhanden ist.

Eine access | tour des Betriebsservice kann zum Beispiel bei der Einstellung von hörbeeinträchtigten Personen mit diesen Inhalten durchgeführt werden:

  • Informationen zur Gehörlosenkultur.
  • Selbsterfahrung in der Kommunikation mit Höreinschränkung.
  • Richtige Verhaltensweisen im Umgang mit gehörlosen Personen.
  • Empfehlungen für die Kommunikation mit gehörlosen Personen.
  • Die Möglichkeit, Fragen an einen/eine Betroffene*n zu stellen.
  • Crashkurs Gebärdensprache (die wichtigsten drei Gebärden).

Die access | touren bieten wir für sämtliche Behinderungsformen an. 

Interesse geweckt?

Wir freuen uns über eine Kontaktaufnahme unter +43 (0)732 772720-20 oder info@betriebsservice-ooe.info und besprechen gerne mit Ihnen die weiteren Details.